blog-social
blockHeaderEditIcon
Das Kreuz mit dem Rücken
Das Kreuz mit dem Rücken

Das Kreuz mit dem Rücken

Wenn Sie unter chronischen Rückenbeschwerden leiden, sind Sie damit nicht allein: Etwa 36% der deutschsprachigen Bevölkerung leben bereits mit der weit verbreiteten Volkskrankheit, Tendenz steigend.

Was sind die Gründe

Die möglichen Ursprünge dieses Leidens sind mannigfaltig: Falsche Haltung, Überbelastung, mangelnde Bewegung, aber auch psychische Überforderungen können Rückenschmerzen hervorrufen. Ein Leben in der modernen Leistungsgesellschaft scheint Rückenprobleme geradezu heraufzubeschwören: 80 – 85 % der Rückenschmerzen entstehen aus Muskelverspannungen heraus, welche auch durch Stress ausgelöst werden können. Durch nicht körpergerechtes tägliches Sitzen am Arbeitsplatz werden zudem Nacken- und Schulterschmerzen geradezu als notwendiges Übel hingenommen.

Ausbruch aus dem Teufelskreis

Hinzu kommt, dass die Wirbelsäule ausgerechnet nachts, wenn sie sich eigentlich von der täglichen Beanspruchung erholen sollte, falsch gebettet wird. Der vermeintliche Komfort vieler Betten nimmt keine Rücksicht auf die ergonomisch korrekte Lagerung von Wirbelsäule und Bandscheiben. So wachen viele Menschen allzu oft bereits verspannt auf. Die darauf folgende Schonhaltung trägt im Verlauf des Tages zu weiteren Verspannungen und Schmerzen bei. Bislang noch unbeanspruchte Muskelgruppen werden strapaziert, die Verspannung kann so über  den gesamten Rücken wandern. Auf diese Weise führt ein Problem im Bereich der Brustwirbel mitunter zu Beschwerden im Lendenbereich.

Ein Teufelskreis, aus dem der Betroffene nur ausbrechen kann, wenn körperliche Betätigung trotz unangenehmer Schmerzen nicht vollständig ausgeklammert wird. Im Gegenteil: Mit Physiotherapie kann der Bewegungsapparat dauerhaft gestärkt werden, wogegen Bettruhe die Beschwerden langfristig nur steigern würde. Wer bereits unter chronischen Schmerzen leidet, büsst zudem an  Selbstbewusstsein ein. Man wird leicht müde, entwickelt Angst vor weiteren Schmerzen, traut sich keine körperliche Leistung mehr zu. Soziale Isolation ist eine traurige und viel zu häufig vorkommende Folge der chronischen Rückenschmerzen.

Einen wichtigen Schritt zu einem schmerzfreien Leben stellt die Investition in ein passendes und hochwertiges Kopfkissen dar. Ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Kissen ermöglicht eine optimale Entlastung und Stützung der Halswirbelsäule, wodurch das abknicken der Wirbelsäule verhindert werden kann. Dadurch können unangenehme Verspannungen und Nackenschmerzen vermieden werden.

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Comments
blockHeaderEditIcon
FOOTER_TEST
blockHeaderEditIcon

Kostenloser

SCHLAF TEST
schon gemacht?
Schalf Gesund Konzept Ihr Schlaf Test mit sofort Auswertung

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*